Vegane Quiche mit Räuchertofu

vegan & lecker

Zutaten für eine Quiche

1 Packung Tukan Räuchertofu Sesam-Mandel
1 Packung Tukan Seidentofu
½ Rolle Blätterteig (vegan)
½ kleine Stange Lauch
2 Frühlingszwiebeln
1 Paprika
1 Karotte
5-6 Champignons
1 EL Margarine
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Sojasauce
4 EL Speisestärke
Salz & Pfeffer
2 EL Kürbiskerne
Frische Kräuter (z.B. Schnittlauch oder Kerbel)

Zubereitung

Eine Quiche- oder Tarteform mit Margarine einpinseln, den Blätterteig darin auslegen und andrücken. Die Teigfläche mit einer Gabel einstechen. Das Gemüse in Streifen hobeln oder schneiden. Den Räuchertofu fein würfeln.

Gemüse und Tofu eine Minute kurz und scharf in heißem Sonnenblumenöl anbraten, eine kleine Prise Salz hinzugeben und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Seidentofu mit Speisestärke, Sojasauce und je einer Prise Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Die Masse über das Gemüse geben und gleichmäßig verteilen, bis die Form bis an den Rand gefüllt ist. Mit Kräutern und Kürbiskernen bestreuen und bei 180 °C Umluft 30 - 35 Minuten backen. Die Quiche aus dem Ofen nehmen und vor dem Schneiden etwas abkühlen lassen.